Mit Bambus-Pflegeöl
Terrassendielen und
Bambusfassaden erhalten

So schützt Pflegeöl Ihre
Bambus-Terrassendielen
und -fassaden

Natürliche Farbveränderung

Öl auf den Bambusdielen
schützt sie vor UV-Strahlung,

Wasser und Schmutz

So sollte Bambus auf die
Behandlung mit Pflegeöl

vorbereitet werden

Bevor Sie das Pflegeöl verwenden, müssen die Bambusfassaden bzw. Bambus-Terrassendielen gründlich mit lauwarmem Wasser abgeschrubbt werden. Man kann das auch mit Faxe Terrassenreiniger wirksam unterstützen. Wichtig ist, dass der Schrubber den Bambus nicht aufraut, Metallborsten sind daher ungeeignet. Gut geeignet sind Schleifschrubber mit Silizium-Carbid besetzten Borsten. Sie ermöglichen eine schonende Reinigung. So werden vor dem Ölen Schmutz und ausgefranste Fasern entfernt und die Oberfläche des Bambus wird geglättet.

Hochdruckreiniger können eine Öloberfläche vollkommen abtragen. Der hohe, punktuelle Wasserdruck kann in unglücklichen Fällen, besonders über Schnittkanten und Kopfprofile, den Verbund der Bambusfasern aufspalten, Fasern herauslösen und die Dielen zerstören. Von der Verwendung solcher frei geführten Werkzeuge wird dringend abgeraten.

Fassaden und Terrassen aus Bambus einölen
– so gehen Sie vor